Tamaja am Flughafen Tempelhof

Little Social Festivals

Aktuell: Festival of Respect

Festivals
für sozialen Zusammenhalt

Tamajas Little Social Festivals kreieren Orte am Flughafen Tempelhof, an denen Gemeinschaft und ein solidarisches Miteinander gefeiert werden. Es geht um Zusammenhalt und Demokratie. Um Vielfalt und um Integration.

Was diese Bereiche verbindet ist, dass sie eine solidarische Gemeinschaft benötigen, ein respekt- und verständnisvolles Miteinander.

Wir sind der Überzeugung, dass wir gemeinsam am meisten erreichen
können.

Bei den Festivals bekommen Vereine, soziale Initiativen und Organisationen eine Bühne. Rund um den Flughafen Tempelhof gestalten wir so soziale Begegnungsräume, in denen wir voneinander lernen und miteinander lachen können.

Festival of Respect

Das Festival mit Public Viewing zur Fußball Europameisterschaft im Flughafen Tempelhof.

Reinschauen

Themen
die Gesellschaft bewegen

„Wir schaffen sichere Orte der Begegnung für Menschen in verschiedensten Lebenslagen. Denn wir glauben daran, dass eine Gesellschaft wächst, wenn Menschen zusammenkommen.“ Selbstverständnis der Tamaja Soziale Initiativen

Demokratie

Es ist ein Geschenk, in einer Demokratie leben zu dürfen. Um diese zu erhalten, müssen wir uns stets dafür einsetzen, mitmachen, sie mit Leben füllen.

Zusammenhalt

Unter dem Motto „Begegnung stärkt Gesellschaft“ möchten wir Menschen zusammenbringen. Denn wir sind der Überzeugung, dass wir gemeinsam mehr erreichen können.

Vielfalt

Voneinander lernen, miteinander lachen. Wir setzen uns ein für Integration und Selbstbestimmung, für Diversität und eine bunte Gemeinschaft.

Wirkung

Für Tamaja stehen Wirksamkeit und Nachhaltigkeit in einem direkten Zusammenhang. Dies bedeutet, dass unsere Initiativen und Maßnahmen im Hier und Jetzt wirken sollen und dass dabei nachhaltige (Aus-)Wirkungen von Beginn an antizipiert werden. Es geht uns darum, immer als Teil eines Ganzen einen sinnvollen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten… mit der Gemeinschaft.

Teil eines Ganzen

Mit der Idee einer Plattform für zivilgesellschaftliches Engagement am ehemaligen Flughafen Tempelhof geht es Tamaja darum, etwas nachhaltig zu bewirken. Nämlich die Steigerung des gesellschaftlichen Zusammenhalts, die Demokratiestärkung sowie die Förderung kultureller Vielfalt und Integration.

Um dieses Zeil zu erreichen, achten wir beim Kuratieren der Träger darauf, dass deren Initiativen, Maßnahmen und Veranstaltungen sowohl niedrigschwellig, generationsübergreifend als auch inklusiv sind.

Soziale und ökologische Implikationen werden von Beginn an mitgedacht und finden in allen Entscheidungen Berücksichtigung. So geht es uns darum, diese Plattform für zivilgesellschaftliches Engagement an diesem Standort als festen Bestandteil zu verstetigen. Um so auch für unsere Partner eine langfristige Planbarkeit zu etablieren.

Teil des Flughafen Tempelhof

Tamajas Little Social Festivals finden rund um den Flughafen Tempelhof statt. Dieser geschichtsträchtige Ort ist prädestiniert für ein Veranstaltungsformat, das auf Begegnung ausgerichtet ist. Das Bauwerk, fertiggestellt während des Nationalsozialismus, wurde schon dank der Luftbrücke zu einem Symbol für Freiheit und Wandel wie kaum ein anderer Ort.

Die besondere Lage mit einem Einzugsgebiet über drei Bezirke hinweg erreicht mehr als 1 Million Einwohner innerhalb von 30 Minuten. Diese Lage eignet sich daher perfekt, um Begegnungen und zivilgesellschaftliches Engagement zu fördern.

Plattform für zivilgesellschaftliches Engagement

Ein weiteres Augenmerk liegt auf dem bereits aufgebauten und bestehenden Netzwerk zivilgesellschaftlichen Engagements, das kontinuierlich weiter ausgebaut wird und so fester Bestandteil des öffentlichen Lebens rund um den Flughafen Tempelhof wird. Die Wirkung gesellschaftlicher Teilhabe und die Schaffung von Möglichkeiten zur Partizipation fördern eine inklusivere Gesellschaft und stärken deren Zusammenhalt.

Umwelt

Tamaja verfolgt ein konsequent nachhaltiges und ökologisches Konzept der Möblierung und Raumausstattung. Das Ausstattungskonzept basiert auf der Verwendung alter Paletten, Gerüste und recyceltem Material (Holz, Metall & Kunststoffe). In Verbindung mit einem für diesen Standort geeigneten Begrünungskonzept lassen sich die Räumlichkeiten jederzeit verwandeln und passen sich den unterschiedlichen Nutzungsformen flexibel an.

Menschen und Organisationen sichtbar machen

Ziel der Öffentlichkeitsarbeit ist es, Menschen ein Gesicht zu geben. Menschen, die den Ort zu dem machen, was er ist: Plattform für viele diverse Akteure zivilgesellschaftlichen Engagements.

Durch kontinuierliche Kommunikation wird die Wirkung zivilgesellschaftlicher Partizipation in den Fokus gerückt und parallel dazu das Netzwerk fortlaufend vergrößert. Die Öffentlichkeitsarbeit dient als Sprachrohr für alle Vereine, Initiativen und Träger, die in ihrer Gemeinschaft am Standort einen sinnund wirkungsvollen Beitrag zur Stärkung der Gesellschaft leisten

Raum- Konzept

Wir wollen uns unabhängig von festen Räumen machen. Und haben mit Architekten ein mobiles Raumkonzept entwickelt. Aus Paletten hergestellte Inseln dienen als frei platzierbare Festivalfläche. Schnell auf- und abbaubar lassen sich diese nachhaltigen Möbel problemlos lagern und ermöglichen uns, auch verschiedenste Möglichkeiten spontan zu reagieren.

Die Fliegerwerkstatt – Unsere Partner für den Möbelbau

Die Fliegerwerkstatt ist ein Projekt der Social Return Stiftung. Die Jugendwerkstatt bietet Jugendlichen über handwerkliches Arbeiten die Chance, die eigenen Fähigkeiten und Kreativität zu entdecken und zu entwickeln. Die Teilnehmenden kommen entweder im Rahmen einer Schulkooperation oder nach der Schule in ihrer Freizeit.

Little Social Festivals

Kontakt 

Partnermanagement

festival-partner@tamaja.de

Onsite-Management

festival-onsite@tamaja.de

Projektmanagement

festival-produktion@tamaja.de

Projektmanagement

festival-produktion@tamaja.de

Anschrift

Büro

Hangar 4
Columbiadamm 10
D-12101 Berlin

Post

Tamaja Soziale Initiativen gGmbH
Theodor-Heuss-Platz 4
14052 Berlin

Weg- Bereiter

Unsere Initiative im ehemaligen Flughafen Tempelhof zielt darauf ab, eine nachhaltige Struktur unserer Angebote zu aufzubauen. Und zwar gemeinsam mit allen Betroffenen. Das dies ein gelebter Anspruch ist, zeigt sich auch schon in der Entstehung des Konzepts:

Eine gemeinwohl-orientierte und akzeptierte Plattform für zivilgesellschaftliches Engagement lässt sich nur dann sinnvoll aufbauen, wenn die vielfältigen Interessen rund um diesem einzigartigen Standort Beachtung finden. Tamajas Little Social Festivals sind das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit mit Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft. Und wir danken unseren Partnern und Wegbereitern für ihr Vertrauen und den stets offenen Austausch.

Tempelhof Projekt GmbH

Logo THF

Wie kaum ein anderer Ort in Europa steht das Gebäude des ehemaligen Flughafens in Tempelhof für eine bewegte und vielschichtige Vergangenheit. Von der dunklen nationalsozialistischen Epoche, die sich mit dem Bau des Gebäudes ab 1936 manifestierte, über die essentielle Bedeutung des Standorts im Rahmen der US-amerikanischen Nutzung während der „Luftbrücke“ 1948 bis hin zum regulären Flugverkehr im Westberlin der Nachkriegszeit: Tempelhof ist mehr als ein Monument und Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst – das Gebäude ist heute ein legendäres Symbol der Hoffnung und Freiheit.

Die Stadt Berlin stellt sich der herausfordernden Aufgabe, dieses denkmalgeschützte und ikonische Gebäude einerseits in seiner historischen Bedeutung zu bewahren, es aber gleichzeitig zu öffnen sowie innovativ und ökonomisch sinnvoll weiterzuentwickeln.

Auf dem Weg zum Kreativstandort wird der ehemalige Flughafen Tempelhof sukzessive belebt, um neue Angebote ergänzt und nachhaltig auch für künftige Generationen transformiert.

<<Mehr Infos zum Standort THF>>

Spenden

Wenn ihr das Format unterstützen möchtet, dann freuen wir uns über jede Spende. Denn jeder Euro bringt uns näher zu dem Ziel, aus dieser Startchance ein langfristiges und nachhaltiges Format zu machen.

Was wird benötigt:

  • Material für unser Raumkonzept
  • Beschäftigung einer Festival-Crew von 5 Personen
  • Grundkommunikation
  • Bezahlbare Preise

Spendenkonto

Berliner Sparkasse
IBAN: DE45 1005 0000 0190 7973 71
SWIFT: BELADEBEXXX
BLZ: 100 500 00
Stichwort: Little Social Festivals

Spende über GoFundMe